Navigation überspringen

Marktlage Tierischer Bereich

Rinder im Schnee; Bild A. Bader LEL

Marktblick KW 23/24 und Marktlage (Newsletter) vom Juni 2024

KW 23/24

Preise Schlachtrindermarkt

Warten auf besseres Wetter

Am Schlachtschweinemarkt ist das Preisniveau derzeit zwar nicht schlecht, trotzdem zeigen sich viele Schweinehalter vom bisherigen Preisverlauf im Frühling enttäuscht, denn anders als in den Vorjahren, blieb der erhoffte Preisanstieg aus. Seit nunmehr 14 Wochen stagniert der Leitpreis der Vereinigung der Erzeugergemeinschaften für Vieh und Fleisch (VEZG) unverändert bei 2,20 €/kg SG. Im Vorjahr lag der VEZG-Preis dagegen im April und Mai um 13 - 18 ct/kg SG höher. 
Während sich die Nachfrage am Lebendmarkt im Mai recht stetig gestaltete, blieb der Schweinefleischabsatz hinter den Erwartungen zurück. Trotz einzelner sommerlicher Tage, die zeitweise zwar leichte Impulse im Handel mit Grillfleisch brachten, war der Mai insgesamt zu kühl und zu nass und bremste die Grillaktivitäten und damit den Fleischhandel immer wieder aus. Im Laufe des Junis rechnen die Marktbeteiligten angesichts wieder voller Schlachtwochen und zunehmenden Temperaturen mit guten Chancen auf steigende Erzeugerpreise. Vorerst bleibt der Vereinigungspreis aber unverändert bei 2,20 €/kg SG.
Am Ferkelmarkt gestaltet sich der Handel nicht mehr ganz so flott wie noch vor einigen Wochen. Das Ferkelangebot hat weiter zugenommen, auch weil verstärkt Tiere aus dem europäischen Ausland, vor allem aus Dänemark auf den heimischen Markt drängen. Im Großen und Ganzen halten sich Angebot und Nachfrage aber weiter die Waage, so dass die Ferkelpreise unverändert fortgeschrieben werden.
Die weitere Preisentwicklung im Juni wird maßgeblich von der Entwicklung am Schlachtschweinemarkt abhängen. Eine Anhebung der Ferkelpreise dürften angesichts des zuletzt zunehmenden Angebots, bei gleichzeitig verhaltenerem Einstallinteresse, nur in engen Grenzen möglich sein.

© Veronika Vees, LEL Schwäbisch Gmünd
www.agrarmaerkte-bw.de

Informationen  zum Datenschutz und zum Einsatz von Cookies auf dieser  Seite finden Sie in unserer Datenschutzerklärung