Service-Navigation

Suchfunktion

Dialogforum Landwirtschaft und Naturschutz (NABU Baden-Württemberg)

Das "Dialogforum Landwirtschaft und Naturschutz"

Aktuelle Veranstaltungen im "Dialogforum Landwirtschaft und Naturschutz"

"Dialogforum Landwirtschaft und Naturschutz" am Donnerstag, 25. Juli, in Weil der Stadt

Das Projekt lädt Interessierte, vor allem aus den Bereichen Landwirtschaft, Naturschutz und Verwaltung, zum Austausch ein: regional, praxisnah und offen für alle. Die Veranstaltungen zeigen, wie Naturschutz in Ackerbau, Obstbau und Grünland gelingen kann.
"Dialogforum Landwirtschaft und Naturschutz" am Donnerstag, 25. Juli, in Weil der Stadt
Bei einem "Runden Tisch" sprechen wir über Perspektiven für den Ackerwildkrautschutz in der Region

Informationen zur ersten Projektlaufzeit (2015 - 2017)


Über das „Dialogforum Landwirtschaft und Naturschutz“:
Das Projekt „Dialogforum Landwirtschaft und Naturschutz“ des NABU wird gefördert durch die Stiftung Naturschutzfonds Baden-Württemberg. Während der zweijährigen Laufzeit will es Landwirtinnen und Landwirte dazu motivieren, sich aktiv für den Erhalt der biologischen Vielfalt in der Agrarlandschaft einzusetzen sowie zu einem besseren gegenseitigen Verständnis von Landwirtschaft und Naturschutz beitragen. Dabei steht der praktische Austausch vor Ort im Vordergrund. Im Projektbeirat engagieren sich Vertreterinnen und Vertreter aus Landwirtschaft, Naturschutz und Behörden.

Über den NABU Baden-Württemberg:
Der NABU Baden-Württemberg ist mit mehr als 85.000 Mitgliedern und rund 250 Gruppen vor Ort der größte Landesverband des NABU und zugleich der mitgliederstärkste Umweltverband in Baden-Württemberg. Der NABU möchte Menschen mit verschiedenen Aktionen und Projekten dafür begeistern, sich für die Natur einzusetzen. In seinen „NABU-Naturschutzzielen 2020“ definiert der Landesverband Baden-Württemberg sechs Kernthemen: Landwirtschaft, Wald, Moore, Naturverträgliche Energiewende, Grüne Infrastruktur und Natura 2000. 
NABU-Naturschutzzielen 2020

Fußleiste